Suchfunktion

Dritte Anklage im Fall "Hans-Bunte-Straße"

Datum: 16.05.2019

Kurzbeschreibung: Dritte Anklage im Fall der Gruppenvergewaltigung nahe eines Clubs in der Hans-Bunte-Straße in Freiburg erhoben

Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat Anklage zur Jugendkammer des Landgerichts Freiburg gegen einen 21jährigen syrischen Staatsangehörigen erhoben. Dieser befindet sich in dieser Sache in Untersuchungshaft. Dem Angeklagten liegt zur Last, als Heranwachsender eine Vergewaltigung in Tateinheit mit unterlassener Hilfeleistung begangen zu haben. Ihm wird vorgeworfen, am 14.10.2018 in der Nähe des Clubs bei der Hans-Bunte-Straße in Freiburg eine 18jährige Geschädigte vergewaltigt zu haben. Die Anklage ist die dritte Anklage im Komplex des Falls "Hans-Bunte-Straße".

Fußleiste